Die Themen

Türkei: Annäherung mit Russland und Israel – Einbürgerung von Syrern – Anschlag auf Atatürk-Flughafen

Saudi-Arabien: Anschlag auf Prophetenstadt Medina

Irak: Wiederaufbau und Stabilisierung in Falludscha – Tödlichster Anschlag in Baghdad

Israel: Vergeltungsmaßnahmen gegen Palästinenser – Expansion des Siedlungsbaus

Weitere Nachrichten: Jordanien, Syrien, Afghanistan, Jemen

 


 

Türkei

In auffälligem Tempo fanden in den vergangenen zwei Wochen Annäherungen zwischen der Türkei und Israel und Russland statt. Zu Israel lagen die Beziehungen auf Eis, seit 2010 bei der Erstürmung eines Hilfsschiffes für Gaza israelische Soldaten türkische Aktivisten töteten. Tel-Aviv zahlt nun eine Entschädigung in Millionenhöhe, die Ankara darf eine öffentlichkeitswirksame neue Hilfslieferung nach Gaza schiffen.

Auf der anderen Seite sorgte der Abschuss eines russischen Kampfflugzeuges durch die türkische Luftwaffe an der türkisch-syrischen Grenze im letzten Jahr für ein zerknirschtes Verhältnis zwischen den Herrschern beider Länder. Jetzt wo die Türkei zwischen Terror und Bürgerkrieg zerrieben zu werden droht, fand man sich bereit, in einem Brief nach Moskau sein Bedauern über diesen unglücklichen Zwischenfall auszudrücken. Russische Zeitungen sprechen triumphierend lieber von einer Entschuldigung. Seit Anfang Juli transportieren Charterflüge wieder russische Urlaubermassen an die türkische Riviera.

In einer Rede zum Fastenbrechen in Kilis an der Grenze zu Syrien kündigte Erdoğan die Möglichkeit an, dass syrische Flüchtlinge bald in großem Stil die türkische Staatsbürgerschaft erwerben könnten. Damit kaschiert er zum Teil das Scheitern seiner Syrienpolitik und führt zugleich einen Schlag gegen den kurdischen Freiheitskampf. Die Provinzen an der Grenze zu Syrien sind großenteils kurdisch besiedelt, eine massive Einbürgerung von Syrern könnte die Bevölkerungszusammensetzung im Sinne Ankaras verschieben. Den Europäern dürfte die Aussicht, dass damit mehr Syrer in der Türkei bleiben, ohnehin gefallen.

Die Spuren des Anschlags am Atatürk-Flughafen in Istanbul führten die Ermittler offenbar zu einer kirgisischen Terrorgruppe. Mindestens 30 Personen wurden bei Razzien festgenommen.

 

Versöhnung zwischen Ankara und Jerusalem
FAZ, 27.06.16
http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/naher-osten/israel-tuerkei-verstaendigen-sich-auf-normailierungs-abkommen-14311008.html

 

Angreifer kamen aus Zentralasien und dem Kaukasus
ZEIT, 29.06.16, Sasan Abdi-Herrle
http://www.zeit.de/politik/ausland/2016-06/flughafen-istanbul-atatuerk-anschlag-faq

 

„Deutschland muss mit dafür sorgen, dass der IS verschwindet“
ZEIT, 30.06.16, Frank Jansen interviewt Guido Steinberg
http://www.zeit.de/politik/deutschland/2016-06/istanbul-flughafen-is-deutschland

 

Türkei beharrt auf Antiterrorgesetzen
ZEIT, 30.06.16
http://www.zeit.de/politik/ausland/2016-06/eu-tuerkei-beziehungen-beitrittsverhandlungen

 

Warum Erdogan plötzlich auf der Suche nach Freunden ist
WELT, 01.07.16, Deniz Yücel, Julia Smirnova und G. Yaron
http://www.welt.de/politik/ausland/article156724489/Warum-Erdogan-ploetzlich-auf-der-Suche-nach-Freunden-ist.html

 

Erdogan flüchtet sich in Verschwörungstheorien
WELT, 01.07.16, Deniz Yücel
http://www.welt.de/politik/ausland/article156737921/Erdogan-fluechtet-sich-in-Verschwoerungstheorien.html

 

Attentäter von Istanbul planten Geiselnahme
FAZ, 01.07.16, Stephan Löwenstein
http://www.faz.net/aktuell/politik/kampf-gegen-den-terror/anschlag-auf-flughafen-attentaeter-von-istanbul-planten-geiselnahme-14319135.html

 

„Die Türkei ist auch eure Heimat“
FAZ, 03.07.16, Michael Martens
http://www.faz.net/aktuell/politik/fluechtlingskrise/erdogans-verhalten-in-der-fluechtlingskrise-14322036.html

 

Anschlag in Istanbul: Türkei erlässt Haftbefehle gegen weitere 17 Verdächtige
SPON, 05.07.16
http://www.spiegel.de/politik/ausland/anschlag-in-istanbul-haftbefehle-gegen-17-weitere-verdaechtige-a-1101355.html

 

Moskaus Versöhnung mit der Türkei: Wie frisch verliebt
SPON, 06.07.16, Benjamin Bidder
http://www.spiegel.de/politik/ausland/wladimir-putin-und-recep-tayyip-erdogan-wie-frisch-verliebt-a-1101616.html

 

Identitätsfrage Glücklich, wer ein Türke ist
FAZ, 06.07.16, Rainer Hermann
http://www.faz.net/aktuell/politik/ueber-die-urspruenge-der-tuerkischen-identitaet-14295020.html

 

Das verklagte Volk
ZEITmagazin, 07.07.16, Onur Burçak Belli, Şafak Timur und Mohamed Amjahid
http://www.zeit.de/zeit-magazin/2016/26/tuerkei-recep-tayyip-erdogan-beleidigung-klage

 

Der Kampf um die Hagia Sophia
FAZ, 07.07.16, Yasemin Ergin
http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/europa/tuerkei/kirche-oder-moschee-der-kampf-um-die-hagia-sophia-14323729.html

 


 

Saudi-Arabien

Es waren blutige Wochen. Neben Baghdad, Istanbul, Mukalla (Jemen) und Dhaka (Bangladesch) traf es nun auch Medina, die Stadt des Propheten. Daneben gab es am selben Tag Angriffe des IS auf das amerikanische Generalkonsulat in Dschidda und eine schiitische Moschee in Qatif. Tote gab es nur in Medina, vier Sicherheitsleute starben. Es sind nicht die ersten Anschläge des IS in Saudi-Arabien und auch nicht die tödlichsten, aber es ist der erste Angriff auf Medina, die zweitheiligste Stadt des Islam nach Mekka.

 

Mehrere Tote bei Selbstmordanschlag in Medina
ZEIT, 04.07.16
http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2016-07/saudi-arabien-medina-anschlag-moschee

 

Nicht einmal das Grab des Propheten ist dem IS heilig
FAZ, 05.07.16, Rainer Hermann
http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/naher-osten/der-is-erklaert-saudi-arabien-den-krieg-14325566.html

 


 

Irak

Nach der Befreiung Falludschas vom IS gilt es nun, die Stadt wieder bewohnbar zu machen. Sprengfallen in Wohn- und Krankenhäusern müssen entfernt, die Versorgung sichergestellt werden. Wirklich zurückkehren werden die meisten der mehrheitlich sunnitischen Einwohner aber nur, wenn sie sich auch vor den schiitischen Milizen in Sicherheit wähnen können. Im befreiten Tikrit scheint dies durch lokale sunnitische Polizeieinheiten zu funktionieren.

In seiner anderen Dimension offenbarte der tödlichste Einzelanschlag seit dem Einmarsch der Amerikaner 2003 die eklatante Schwäche des irakischen Sicherheitsapperats. Bei einem Autobombenattentat kamen an die dreihundert Menschen ums Leben. Als Ministerpräsident Al-Abadi anreisen wollte, wurde er von wütenden Bürgern mit Steinen verjagt. Nicht zu Unrecht: Seit Jahren verwendet der Staat bekanntermaßen unbrauchbare Sprengstoffdetektoren. Dazu kommt, dass es an der geheimdienstlichen Informationsbeschaffung mangelt. Das zuständige Innenministerium ist in den Händen radikaler Schiiten, was den Aufbau eines sunnitschen Informantennetzwerkes wohl kaum erleichtern dürfte.

 

Befreit – und jetzt?
FAZ, 01.07.16, Rainer Hermann
http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/falludscha-nach-is-besetzung-14317534.html

 

Die Rückkehr des IS
TAZ, 05.07.16, Inga Rogg
http://www.taz.de/Analyse-der-irakischen-Sicherheitslage/!5315568/

 

Anschlag auf schiitisches Mausoleum im Irak
FAZ, 08.07.16
http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/naher-osten/tote-und-verletzte-bei-anschlag-auf-schiitisches-mausoleum-im-irak-14330232.html

 


 

Israel

Ein Palästinenser ermordete eine 13-jähriges Siedlermädchen, zuvor hatten bei einer Verfolgung verirrte Kugeln der israelischen Sicherheitskräfte einen unbeteiligten 15-jährigen Palästinenserjungen getötet. Israel kündigte harte Reaktionen an, ließ das Dorf des Attentäters abriegeln und genehmigte eine Expansion des Siedlungsprogramms im Westjordanland.

 

Israel kündigt harte Reaktionen auf Attentate an
ZEIT, 30.06.16
http://www.zeit.de/politik/ausland/2016-06/westjordanland-13-jaehrige-getoetet-messerangriff-palaestinenser

 

Netanjahu will noch mehr Härte
TAZ, 03.07.16
http://www.taz.de/Konflikt-in-Israel-und-Palaestina/!5318565/

 

Siedlungsbau im Westjordanland: Israel genehmigt 560 Wohnungen
TAZ, 04.07.16
http://www.taz.de/Siedlungsbau-im-Westjordanland/!5318672/

 


 

Weitere Nachrichten

 

Jordanien

Jordanische Agenten hehlten mit US-Waffen
ZEIT, 27.06.16
http://www.zeit.de/politik/ausland/2016-06/jordanien-geheimdienst-waffen-cia-diebstahl-schwarzmarkt-syrische-rebellen

 

Gefangen in der Pufferzone
ZEIT, 07.07.16, Andrea Böhm
http://www.zeit.de/politik/ausland/2016-07/fluechtlinge-wueste-syrien-jordanien-the-berm-abgeschnitten-versorgung

 

Syrien

Syrische US-Verbündete an Kriegsverbrechen beteiligt
ZEIT, 05.07.16
http://www.zeit.de/politik/ausland/2016-07/syrien-amnesty-international-rebellen-kriegsverbrechen

 

Afghanistan

Dutzende Tote bei Taliban-Anschlag auf Polizeibus
FAZ, 30.06.16
http://www.faz.net/aktuell/politik/kampf-gegen-den-terror/bombenanschlag-der-taliban-auf-einen-bus-in-kabul-14316622.html

 

Jemen

Mehr als 40 Tote bei Anschlagsserie
SZ, 28.06.16
http://www.sueddeutsche.de/politik/jemen-mehr-als-tote-bei-anschlagsserie-1.3055089