Pressespiegel

Zusammengestellt von Jonathan Lang

Inhaltsverzeichnis: Saudi Arabien: König Abdullah verstorben * Israel: Umkämpfte Golanhöhen * Türkei: Pressefreiheit in Gefahr * Jemen: Regierung gestürzt? * Kampf gegen IS: Sichtbare Erfolge

 

Saudi Arabien: König Abdullah verstorben

Der Machtwechsel nach dem Tod des saudischen König Abdullah lief bemerkenswert glatt. Schnell nach seinem Tod war klar wer sein Nachfolger sein wird, von Machtkämpfen war nicht viel zu spüren. Das liegt sicher auch daran, dass die saudische Königsfamilie genug Zeit hatte sich für einen Machtwechsel vorzubereiten und alle Fragen der Nachfolge im Voraus klären konnte. Der neue ist König Salman Ibn Abdel Asis al Saud, der Halbbruder seines Vorgängers. Seine Regierungsfähigkeit wird allerdings bereits angezweifelt. Der 79-Jährige gilt als gesundheitlich Angeschlagen.
Nichts destotrotz warten große Herausforderungen auf den neuen Regenten. Im Süden befindet sich der Jemen im Bürgerkrieg, im Norden droht der IS von Irak und Syrien aus, der Erzfeind Iran steht in Verhandlungen mit dem wichtigsten Verbündeten USA und gleichzeitig kommt so wenig Geld durch Ölverkäufe in die Staatskasse wie seit langen nicht mehr.
Auch Innenpolitisch gibt es viel zu tun. Das Land verlangt nach Fortschritt und Freiheiten, doch die nötigen Reformen können die Macht der Königsfamilie gefährden.Ob und wie eine künftige Regierung mit diesen Problemen umgehen wird ist unklare. Vorerst wird man wohl bei der alten Linie der kleinen Schritte bleiben.

 

Machtwechsel in unruhigen Zeiten

Zeit, Michael Gehlen, 23.1.2015
http://www.zeit.de/politik/ausland/2015-01/koenig-abdullah-nachruf-saudi-arabien

Die Spätfolgen der paranoiden Politik Abdullahs

Welt, Daniel Gerlach, 25.1.2015
http://www.welt.de/politik/ausland/article136750754/Die-Spaetfolgen-der-paranoiden-Politik-Abdullahs.html

Der Westen verliert seinen Stabilitätsanker

Welt, Clemens Wergin, 23.1.2015
http://www.welt.de/politik/ausland/article136678216/Der-Westen-verliert-seinen-Stabilitaetsanker.html

Der König ist tot, es lebe der König

FAZ, Markus Bickel, 23.1.2015
http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/saudi-arabiens-koenig-salman-stehen-schwere-zeiten-bevor-13386503.html

Der neue König übernimmt ein schweres Erbe

SZ, Paul-Anton Krüger, Lilith Volkert, 23.1.2015
http://www.sueddeutsche.de/politik/saudi-arabien-der-neue-koenig-uebernimmt-ein-schweres-erbe-1.2318020

Die fünf wichtigsten Aufgaben des neuen Königs

Spiegel, Raniah Salloum, 23.1.2015
http://www.spiegel.de/politik/ausland/saudi-arabien-koenig-salman-vor-schwierigen-aufgaben-a-1014532.html

Der neue, kranke König

Spiegel, Christoph Sydow, 23.1.2015
http://www.spiegel.de/politik/ausland/saudi-arabien-der-neue-koenig-salman-ist-krank-a-1014666.html

 


 

Israel: Umkämpfte Golanhöhen

In hoher Alarmbereitschaft befinden sich die israelischen Truppen auf den Golanhöhen. Nach einem Luftangriff auf Hisbollah-Kämpfer in Syrien, wobei auch ein iranischer General zu tote kam, rechnet Israel mit Vergeltungsaktionen an seiner Nordgrenze. Hintergrund des Luftangriffes ist Israels bemühen, die Hisbollah davon abzuhalten die Kontrolle über die syrische Seite der Golangrenze zu erlangen. Das würde ihr neue Möglichkeiten zu Angriffen auf Israel eröffnen. Auch die Lieferung moderner Waffentechnologie von Syrien an die Hisbollah war wiederholt ein Grund für israelische Luftschläge.

 

Palästinenser verletzt neun Israelis in Tel Aviv

FAZ, Hans-Christian Rössler, 21.1.2015
http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/messerangriff-palaestinenser-verletzt-neun-israelis-13382253.html

In Erwartung eines Gegenschlags

FAZ, Markus Bickel, Hans-Christian Rössler, 20.1.2015
http://www.faz.net/aktuell/politik/israel-und-syrien-in-erwartung-eines-gegenschlags-13381219.html

Israel unterstützt indirekt Dschihadisten

Spiegel, Raniah Salloum, 22.1.2015
http://www.spiegel.de/politik/ausland/israel-golanhoehen-werden-zur-naechsten-front-a-1014237.html

 


 

Türkei: Pressefreiheit in Gefahr

Ein sich allmächtig gebarender Präsident, immer schwierigere Bedingungen für freie Pressearbeit und ein Informant aus Regierungskreisen der geheime Regierungspläne veröffentlicht.
In der Türkei steht vor allem die Pressefreiheit stark unter Druck von Regierung und Geheimdienst. Der Widerstand der Zivilgesellschaft gegen diese Entwicklung sorgt immer wieder für Spannungen in der türkischen Innenpolitik.

 

Machthungriger Erdogan errichtet Staat im Staate

Welt, Boris Kálnoky, 20.1.2015
http://www.welt.de/politik/ausland/article136573337/Machthungriger-Erdogan-errichtet-Staat-im-Staate.html

Der „Charlie“-Test der Türkei

SZ, Cengiz Aktar, 23.1.2015
http://www.sueddeutsche.de/meinung/pressefreiheit-der-charlie-test-der-tuerkei-1.2316016

Türkei blockiert mysteriösen Whistleblower

Spiegel, Hasnain Kazim, 21.1.2015
http://www.spiegel.de/politik/ausland/tuerkei-gericht-blockiert-whistleblower-fuat-avni-a-1014175.html

 


 

Jemen: Regierung gestürzt?

Mit Kämpfen in der Hauptstadt Sanaa und der Erstürmung des Präsidentenpalastes hat der Bürgerkrieg im Jemen ein neues Level erreicht. Von Seiten der Regierung wird von einem Putsch gesprochen aber wer momentan wirklich an der Macht ist, ist mehr als fraglich. Sicher ist nur, dass der Jemen mehr und mehr ins Chaos abgleitet.

 

Sieben Gründe, warum der Jemen uns alle angeht

Welt, Eva Marie Kogel, Thilo Maluch, 21.1.2015
http://www.welt.de/politik/ausland/article136629792/Sieben-Gruende-warum-der-Jemen-uns-alle-angeht.html

Rebellen stürmen Präsidentensitz im Jemen

FAZ, Christoph Ehrhardt, Rainer Hermann, 20.1.2015
http://www.faz.net/aktuell/politik/schiitische-houthi-rebellen-stuermen-praesidentensitz-im-jemen-13381140.html

Revolte befeuert Machtkampf zwischen Saudis und Iran

Spiegel, Christoph Sydow, 19.1.2015
http://www.spiegel.de/politik/ausland/jemen-huthi-rebellen-gegen-praesident-hadi-a-1013699.html

 


 

Kampf gegen IS: Sichtbare Erfolge

Der Vormarsch des IS scheint gestoppt zu sein. Während im Irak kurdische Kräfte bereits erste Gebiete zurückerobern konnten, wurde in Syrien die symbolträchtige Stadt Kobane fast vollständig von der Terrormiliz befreit. Auf einem Treffen der Außenminister der Anti-IS Allianz werden optimistische Töne angeschlagen, auch wenn man sich bewusst ist das es noch lange brauchen wird den IS zu zerschlagen.

 

„Überall in Kobani liegen tote IS-Kämpfer“

Welt, Alfred Hackensberger, 21.1.2015
http://www.welt.de/politik/ausland/article136613832/Ueberall-in-Kobani-liegen-tote-IS-Kaempfer.html

Terrorgefahr aus Nahost

FAZ, Klaus-Dieter Frankenberger, 25.1.2015
http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/naher-osten/kommentar-zur-terrorgefahr-durch-den-is-13387303.html

Optimistische Töne gegen den IS

SZ, Paul-Anton Krüger, 22.1.2015
http://www.sueddeutsche.de/politik/aussenminister-treffen-in-london-optimistische-toene-gegen-den-is-1.2316569