Pressespiegel

Zusammengestellt von Jonathan Lang

Inhaltsverzeichnis: Iran: Einigung über Atomabkommen * Iran: Aufstrebende Regionalmacht *Israel: Iranische Bombe nun unvermeidlich?

 

 

Iran: Einigung über Atomabkommen

Ein jahrelangen, diplomatischer Kampf endete letzte Woche mit dem Abschluss des iranischen Atomabkommens. Die E3+3 Gruppe einigte sich mit dem Iran über einen „Joint Comprehensive Plan of Action“ der dem Iran die friedlichen Nutzung der Atomenergie ermöglichen, gleichzeitig den Bau einer iranischen Atombombe verhindert soll. Ob dieses Abkommen von Dauer sein wird und sich als langfristiger Erfolg erweist, hängt in erster Linie vom guten Willen der USA und des Irans ab. Nur wenn diese beide Staaten dauerhaft hinter dem Abkommen stehen, kann es erfolgreich umgesetzt werden.

 

 

Das Bombengeschäft

Zeit, Josef Joffe, 16.7.15

http://www.zeit.de/2015/29/iran-atomvertrag-barack-obama-zeitgeist

 

Der Iran-Deal stoppt den Nuklearwettlauf nicht

Welt, Daniel-Dylan Böhmer, 14.7.15

http://www.welt.de/debatte/kommentare/article143988054/Der-Iran-Deal-stoppt-den-Nuklearwettlauf-nicht.html

 

„Ein Zeichen der Hoffnung für die ganze Welt“

FAZ, Stephan Löwenstein, 14.7.15

http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/atomverhandlungen-im-iran-historisches-abkommen-13701607.html

 

Historisch

FAZ, Stephan Löwenstein, 14.7.15

http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/atomabkommen-mit-iran-historisch-13702202.html

 

Die Hoffnung ist groß – das Misstrauen auch

SZ, Paul-Anton Krüger, 14.7.15

http://www.sueddeutsche.de/politik/die-details-des-abkommens-hundertseiten-hoffnung-1.2565555

 

Die Bombe tickt weiter

SZ, Hubert Wetzel, 14.7.15

http://www.sueddeutsche.de/politik/iran-abkommen-die-bombe-tickt-weiter-1.2565088

 


 

Iran: Aufstrebende Regionalmacht

Mit der Einigung über das iranische Nuklearabkommen, werden sich die Machtverhältnisse im Nahen und Mittleren Osten verschieben. Mit den Wegfall der Wirtschaftssanktionen und der Beendigung der internationalen, politischen Isolation kann der Iran nun sein Potenzial zur Regionalmacht entfalten. Andere Staaten der Region, allen voran Saudi-Arabien, fürchten um ihren Einfluss und die steigende Macht des Irans. So bleibt offen ob das Nuklearabkommen zu einer Entspannung oder Verschärfung der regionalen, politischen Lage führt.

 

 

Persische Energiewende

Zeit, Jörg Lau, 16.7.15

http://www.zeit.de/2015/29/iran-atomabkommen-barack-obama-saudi-arabien

 

Machtverschiebung in Nahost

Zeit, Martin Gehlen, 15.7.15

http://www.zeit.de/politik/ausland/2015-07/iran-atomkraft-abkommen

 

Hoffen wir das Beste

Zeit, Carsten Luther, 14.7.15

http://www.zeit.de/politik/ausland/2015-07/iran-atomabkommen-atomstreit

 

Teherans Stärke reizt Riad

FAZ, Markus Bickel, 15.7.15

http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/atomabkommen-teherans-staerke-reizt-riad-13704388.html

 

Irans Rückkehr

FAZ, Rainer Hermann, 14.7.15

http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/kommentar-von-rainer-hermann-zum-iran-abkommen-13703093.html

 

Rivalen am Golf

SZ, Ronen Steinke, 15.7.15

http://www.sueddeutsche.de/politik/iran-rivalen-am-golf-1.2567345

 

Jetzt müssen sie liefern

Spiegel, Dieter Bednarz, 14.7.15

http://www.spiegel.de/politik/ausland/iran-und-weltsicherheitsrat-muessen-jetzt-liefern-kommentar-a-1043635.html

 


 

Israel: Iranische Bombe nun unvermeidlich?

Israel zeigt sich höchst besorgt über das Zustandekommen des iranischen Atomabkommens. Premier Netanjahu wollte einen erfolgreichen Abschluss der Verhandlungen verhindern und kritisiert nun, dass mit der Übereinkunft der Weg zu einer iranischen Atombombe geebnet sei. Gleichzeitig steht Netanjahu recht einsam da mit seinen Warnungen. Auf dem internationalen Parkett überwiegen die positiven Reaktion zum Abkommen.

 

Israel kann wenig gegen den Deal ausrichten

Zeit, Gisela Dachs, 14.7.15

http://www.zeit.de/politik/2015-07/netanjahu-kritik-atomprogramm-iran-un

 

Auf ganzer Linie gescheitert

FAZ, Hans-Christian Rössler, 14.7.15

http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/naher-osten/benjamin-netanjahu-hatte-keinerlei-einfluss-auf-atom-vertrag-13702975.html

 

Höchst besorgt

SZ, Peter Münch, 14.7.15

http://www.sueddeutsche.de/politik/israel-hoechst-besorgt-1.2565561