Pressespiegel

Zusammengestellt von Jonathan Lang

Inhaltsverzeichnis: Golfstaaten: Angst um engsten Verbündeten * Türkei: Populismus am Werk * Israel: Koalition ohne Zukunft?

 

Golfstaaten: Angst um engsten Verbündeten

Die Golfstaaten fürchten um ihren engsten Verbündeten, den USA. Seit die Vereinigten Staaten auf dem besten Weg sind ein Übereinkommen über das Nuklearprogramm mit dem Iran zu treffen, bezweifeln die arabischen Staaten im Golf die Bündnistreue der USA und befürchten ein weiteres Erstarken des Erzrivalen Iran. Um diesen Befürchtungen entgegenzutreten lud US-Präsident Obama die Führer der GCC-Staaten vergangene Woche auf seinen Landsitz in Camp David ein. Doch von den sechs eingeladenen Staatsführern kamen nur zwei, der Rest schickte Stellvertreter. Das zeigt das tiefe Misstrauen der Golfstaaten, gegenüber den momentanen Kurs der US-Regierung im Nahen Osten und ihrer wiederholten Forderungen nach inneren Reformen.

 

Obamas Ärger mit den Arabern

Zeit, Martin Gehlen, 12.5.15
http://www.zeit.de/politik/ausland/2015-05/gipfel-usa-golfstaaten-camp-david-vorbericht

Warum die Saudis US-Präsident Obama brüskieren

Welt, Ansgar Graw, 13.5.15
http://www.welt.de/politik/ausland/article140876107/Warum-die-Saudis-US-Praesident-Obama-brueskieren.html

Die Scheichs verstehen Obama nicht mehr

Spiegel, Sebastian Fischer, 14.5.15
http://www.spiegel.de/politik/ausland/golfstaaten-us-praesident-obama-trifft-saudi-arabien-und-co-a-1033731.html

 


 

Türkei: Populismus am Werk

In der Türkei läuft der Wahlkampf auf vollen Touren und fällt stark Populistisch aus. Um Sachfragen und Fakten geht es kaum, lieber wird mit Koran und Speckbrot polarisiert.

 

„Erdoğan hat keinen Ausweg“

Zeit, Lenz Jacobsen, 14.5.15
http://www.zeit.de/politik/ausland/2015-05/tuerkei-wahl-suat-kiniklioglu-interview-erdogan

Populismus à la Turka

Zeit, Özlem Topçu, 11.5.15
http://www.zeit.de/politik/ausland/2015-05/tuerkei-wahlkampf

Ein Speckbrot wird zum Wahlkampfthema

Welt, Denis Yücel, 13.5.15
http://www.welt.de/politik/ausland/article140883529/Ein-Speckbrot-wird-zum-Wahlkampfthema.html

 


 

Israel: Koalition ohne Zukunft?

Die neue israelische Regierung steht, aber für wie lange sie halten wird scheint Fraglich. Der wichtige Posten des Außenministers bleibt vorerst unbesetzt, vermutlich als Köder für einen weiteren Koalitionspartner, um die knappe Parlamentsmehrheit aufzubessern. Sollte eine gemäßigte Partei sich damit locken lassen, würde das die Regierungskoalition aber auch destabilisieren, da die Bandbreite der vertretenen Positionen und Interessen noch größer werden würde.

 

Netanjahu, größter Feind Israels

Zeit, Klaus Harpprecht, 11.5.15
http://www.zeit.de/politik/ausland/2015-05/usa-israel-beziehung-obama-netanjahu

Netanjahus Rezept für die nächste Krise

Welt, Gil Yaron, 14.5.15
http://www.welt.de/politik/ausland/article140943801/Netanjahus-Rezept-fuer-die-naechste-Krise.html

Kuriositäten-Kabinett

SZ, Peter Münch, 15.5.15
http://www.sueddeutsche.de/politik/israel-kuriositaeten-kabinett-1.2480332