Pressespiegel Zusammengestellt von Fabian Schmidt

Die Themen: Türkisch-russische Spannungen -- Türkei: Operationen gegen PKK -- Saudische Allianz gegen den IS -- Wahlen in Saudi-Arabien

 

Türkisch-russische Spannungen

  Nach dem Abschuss eines russischen Militärflugzeuges durch die türkische Luftwaffe wurde nun auch der Irak zum Austragungsort des Kräftemessens der beiden Länder. Bagdad protestierte mit Unterstützung Moskaus bei der UN gegen die Stationierung weiterer türkischer Verbände im Norden des Landes, wo bereits zuvor nördlich von Mossul türkische Einheiten zum Schutze einer Ausbildungsmission für die irakisch-kurdische Streitkräfte im Einsatz waren.  

Eskalation an allen Fronten

FAZ, 10.12.15 http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/naher-osten/eskalation-an-allen-fronten-zwischen-tuerkei-russland-irak-13958535.html

Irak beschwert sich bei UN-Sicherheitsrat über türkische Truppenpräsenz

SZ, 12.12.15 http://www.sueddeutsche.de/politik/streit-zwischen-bagdad-und-ankara-irak-beschwert-sich-bei-un-sicherheitsrat-ueber-tuerkische-truppenpraesenz-1.2780067

Irak wird zum Schauplatz

TAZ, 08.12.15, Jürgen Gottschlich http://www.taz.de/Tuerkisch-russischer-Konflikt/!5253953/  
 

Türkei: Operationen gegen PKK

  Die türkische Polizei erschoss bei einem Protestmarsch gegen die Ausgangssperre im Stadtviertel Sur, Diyarbakır, zwei angeblich bewaffnete Demonstranten. Seitdem im Juli die Waffenruhe gescheitert und der Konflikt zwischen PKK und türkischem Staat wieder aufgeflammt war, sind Ausgangssperren im kurdischen Südosten keine Seltenheit. Bei weiteren Operationen im Rahmen einer breiten Offensive hat die türkische Armee nach eigenen Angaben bei Cizre 23 kurdische Widerstandskämpfer getötet. Offiziellen Stellen zufolge ist es mit bis zu 10000 Soldaten und Polizisten der größte Einsatz im Südosten seit zehn Jahren. Die Militäraktionen lassen immer mehr Menschen die Flucht ergreifen, allein Sur sollen bereits über 10000 Menschen verlassen haben.  

Türkische Polizei erschießt zwei Demonstranten

ZEIT, 14.12.15 http://www.zeit.de/politik/ausland/2015-12/diyarbakir-tuerkei-kurden-demonstration

Türkische Armee tötet mehrere PKK-Kämpfer

ZEIT, 16.12.15 http://www.zeit.de/politik/ausland/2015-12/tuerkei-tote-pkk-einsatz

Türkischer Staat gegen Kurden: 23 Menschen getötet

TAZ, 17.12.15 http://www.taz.de/Tuerkischer-Staat-gegen-Kurden/!5262200/

Türkei: Flucht aus den Städten

SZ, 16.12.15, Luisa Seeling http://www.sueddeutsche.de/politik/tuerkei-flucht-aus-den-staedten-1.2785399  
 

Saudische Allianz gegen den IS

  Saudi-Arabien gab bekannte, eine Allianz aus 34 (größtenteils) muslimischen Staaten zusammengetrommelt zu haben, um dem IS und dem Terror ganz allgemein den Garaus zu machen. Unter den Alliierten sind mehrheitlich sunnitische Staaten der näheren Umgebung wie die Türkei, Jordanien und Ägypten, außerdem auch einige afrikanische Länder wie etwa die terrorgeplagten Nigeria und Somalia, aber auch das wenig muslimische Gabun sowie das ferne Malaysia. Es fehlen die schiitisch geführten Konfliktparteien Iran und Irak oder auch terroristisch relevante Staaten wie Syrien und Afghanistan. Nachdem die Liste der Freiwilligen öffentlich geworden war, äußerten sich die auf der Liste geführten angeblichen Partner Pakistan und Libanon Berichten zufolge irritiert und ließen verlautbaren, von ihrer Mitgliedschaft bislang nicht unterrichtet gewesen zu sein.  

Wenn der Saudi mit dem Somalier paktiert

WELT, 15.12.15, Dietrich Alexander http://www.welt.de/politik/ausland/article150009806/Wenn-der-Saudi-mit-dem-Somalier-paktiert.html

Allianz gegen die Zerstörung der Welt

FAZ, 15.12.15, Rainer Hermann http://www.faz.net/aktuell/politik/kampf-gegen-den-terror/saudi-arabien-gegen-den-is-allianz-gegen-die-zerstoerung-der-welt-13968053.html

Teilnehmer wissen nichts von saudischer Anti-IS-Allianz

WELT, 17.12.15 http://www.welt.de/politik/ausland/article150058770/Teilnehmer-wissen-nichts-von-saudischer-Anti-IS-Allianz.html

PR-Allianz gegen den Terror

ZEIT, 15.12.15, Martin Gehlen http://www.zeit.de/politik/ausland/2015-12/saudi-arabien-terrorismus-allianz  
 

Wahlen in Saudi-Arabien

  Bei den Kommunalwahlen in Saudi-Arabien waren erstmals Frauen zur Kandidatur zugelassen. Sie durften zwar keine Wahlwerbung mit ihrem Konterfei plakatieren (was der Fairness halber auch den Männern untersagt wurde) und mussten bei Wahlkampfauftritten sich auf ein weibliches Publikum beschränken, konnten jedoch insgesamt stolze 20 Sitze erringen. Vor der Wahl wurde es als große Überraschung gehandelt, würde auch nur eine Frau einen Ratssitz gewinnen.  

Frauen in Saudi-Arabien erstmals an Wahlen beteiligt

ZEIT, 12.12.15 http://www.zeit.de/politik/ausland/2015-12/gleichberechtigung-frauen-saudi-arabien-wahlen

Gegen den Willen der Mullahs

FAZ, 12.12.15, Rainer Hermann http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/erstmals-duerfen-sich-frauen-in-saudi-arabien-zur-wahl-stellen-13961440.html

Frauen gewinnen erstmals Sitze

TAZ, 13.12.15 http://www.taz.de/Kommunalwahlen-in-Saudi-Arabien/!5261262/

Reaktionen auf die Wahl in Saudi-Arabien: Ein Fortschritt für die Frauen

TAZ, 14.12.15, Karim El-Gawhary http://www.taz.de/Reaktionen-auf-Wahlen-in-Saudi-Arabien/!5257287/

20 Frauen gewinnen Sitze bei Wahl in Saudi-Arabien

WELT, 14.12.15 http://www.welt.de/politik/ausland/article149921024/20-Frauen-gewinnen-Sitze-bei-Wahl-in-Saudi-Arabien.html  
 

Kurz und knapp

  Weitere Nachrichten der Woche

IS-Finanzchef offenbar getötet

SZ, 10.12.15 http://www.sueddeutsche.de/politik/islamischer-staat-is-finanzchef-offenbar-getoetet-1.2778007

Syrien-Konflikt: Opposition einigt sich

SZ, 11.12.15, Paul-Anton Krüger http://www.sueddeutsche.de/politik/syrien-konflikt-opposition-einigt-sich-1.2778709

Lybische Konfliktparteien unterzeichnen Friedensplan

FAZ, 17.12.15 http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/afrika/krieg-in-libyen-konfliktparteien-unterzeichnen-friedensplan-13971569.html