ThuseltGeboren 1978 in Leipzig

 

Lehrbeauftragter Universität Erlangen-Nürnberg

Magisterstudium Politikwissenschaft und Geschichte in Tübingen

Forschungsaufenthalte und Praktika: Syrien/Libanon (2005), Praktikum Deutscher Bundestag (2006), Marokko (2007), Syrien, Orient-Institut Beirut (2010), Orient-Institut Beirut (2012)

 

Publikationen/Papers (Auswahl):

  • Magisterarbeit (2007) über die „Forces Libanaises“
  • für HSozKult (2009): Rezension des Bandes: Winkel, Heidemarie: Geschlechtercodes und religiöse
    Praxis. Arabische Christinnen zwischen patriarchaler Leitkultur und Selbst-Autorisierung (=
    Religion in der Gesellschaft, Bd. 25). Würzburg: Ergon Verlag 2009.
  • „Und wenn die Krankheit sich der Behandlung widersetzt (…), vielleicht existiert dann die
    Verpflichtung zur  Revolution.“ – systemantagonistische Opposition im Konkordanzsystem am
    Beispiel des Libanon.´ in: Köppl, Stefan/Kranenpohl, Uwe (Hgg.): Konkordanzdemokratie – ein
    Demokratietyp der Vergangenheit? (Tutzinger Studien zur Politik, 2), Baden-Baden, Nomos, 2012,
    395-417.
  • Für Journal of Levantine Studies (Vol. 2, No. 1, Summer 2012): Rezension des Bandes:
    Haugbolle, Sune: War and Memory in Lebanon. Cambridge, Cambridge University Press, 2010.
  • für HSozKult (2013): Knudsen, Are/Kerr, Michael. (Hgg.): Lebanon after the Cedar Revolution.
    London, Hurst & Company, 2012.
  • für HSozKult (2013): Mermier, Franck/Mervin, Sabrina (Hgg.): Leaders et partisans au Liban.
    Paris/Beyrouth, Karthala/Ifpo, 2012.

 

Vorträge und Lehrveranstaltungen:

 

  • Hauptseminar „Politisches System des Libanon: Zwischen Konflikt und Konkordanz“ mit Prof. Dr.
    Christoph Schumann am Institut für Politikwissenschaft der Universität Erlangen-Nürnberg im WS
    2009/10
  • Proseminar „Theorie politischer Systeme der Entwicklungsländer“ am Institut für
    Politikwissenschaft der Universität Erlangen-Nürnberg im SS 2010
  • Vortrag „Das politische System des Libanon“ sowie „Wirtschaft und Gesellschaft im Libanon“ bei
    der Europäischen Akademie Bayern am 06.11.2011 in Rottach-Egern
  • Proseminar „Autoritäre politische Systeme in unterentwickelten Ländern“ am Institut für
    Politikwissenschaft der Universität Erlangen-Nürnberg im SS 2011
  • Vortrag „Persistenz eines Milieus: Die christliche „Ideologie der Berge“ im Libanon“ am
    05.10.2012 auf der DAVO in Erlangen
  • Proseminar: „Der Arabische Frühling“ mit Christian Wolff/Peter Lintl am Institut für
    Politikwissenschaft der Universität Erlangen-Nürnberg im WS 2012/13
  • Proseminar „Das politische System des Libanon – Nation-building in einer heterogenen
    Gesellschaft“ im SS 2013
  • Masterseminar „Politische Ökonomie des Nahen Ostens“ im SS 2013
  • Vortrag „Vom Arabischen Frühling zum Syrischen Winter?“ an der VHS Erlangen (Vortragsreihe
    Nahostcafé) am 09.04.2013
  • Vorträge zum syrischen Bürgerkrieg am Willstätter Gymnasium Nürnberg (Q12 Sozialkundekurs) am
    09.04. und  12.04.2013
  • Vortrag und Panel zum Libanon auf dem Deutschen Orientalistentag 2013 in Münster
  • Verschiedene Interviews mit Bayern 3 und den Lübecker Nachrichten

 

Interessengebiete:

Libanon, Syrien, Marokko, politische Theorie, Autoritarismus