Fokus-Nahost

Blogs zum Nahen Osten

Autor: Jens Kutscher

Die Charta der Arabischen Liga – Eine Hinführung zum Verständnis ihrer Entstehungsgeschichte

Kaum ein Dokument zeigt das Spannungsverhältnis zwischen Idealismus und Realismus deutlicher als die Charta der Liga der Arabischen Staaten, die am 22. März 1945 unterzeichnet wurde. Lange hegten nämlich arabische Nationalisten – die Idealisten – den Traum von einer einzigen arabischen Nation, deren Territorium sich vom Atlantischen Ozean bis zum Arabischen Golf erstrecken würde. Demgegenüber verfolgten die Herrscher der ehemals osmanischen Provinzen im Nahen Osten – die Realisten – eigene Machtansprüche in ihren jeweiligen Gebieten, ohne ihre neu gewonnene Unabhängigkeit sogleich an eine übergeordnete Einheit abgeben zu wollen.

Weiterlesen

Die Arabische Liga: Ein Papiertiger erwacht

 

Etwas Erstaunliches ereignete sich in den letzten zwölf Monaten in der arabischen Welt. Die immer wieder totgesagte Arabische Liga – die Regionalorganisation, die alle 22 sich als arabisch verstehenden Staaten einschließlich der Palästinensischen Autonomiebehörde umfasst – erwachte zu ungeahnter Aktivität und trat als internationaler Akteur in Erscheinung. Dabei waren ihre Organe wahlweise schon als »Schwatzbude« oder »Klatsch-und-Tratsch-Räte« bezeichnet worden und mit Ahmed Esmat Abdel Meguid bezeichnete selbst ein ehemaliger Generalsekretär (1991-2001) – wenngleich ex officio – Verträge der Liga nur als »Tinte auf Papier«.

Weiterlesen

© 2019 Fokus-Nahost

Theme von Anders NorénHoch ↑