Seit im Dezember 2010 die Massenproteste gegen den tunesischen Präsidenten Ben Ali begannen, haben sich in großen Teilen der arabischen Welt ähnliche Protestbewegungen sowie politische, soziale und kulturelle Umwälzungen ereignet. Allgemein wurden diese Bewegungen als arabischer Frühling bezeichnet. Auch Israel ist davon betroffen, ob nun durch einen eigenen „palästinensischen Frühling“ oder Entwicklungen in diversen Nachbarstaaten. Ist Israel nun der große Verlierer dieser Frühlingsbewegungen? Weiterlesen