Fokus-Nahost

Blogs zum Nahen Osten

Autor: admin (Seite 2 von 2)

Wahlkampf in Algerien

Unsere Autorin Susanne Kaiser schreibt nicht nur für uns, sondern auch für die ZEIT.

Deshalb erlauben wir uns hier erstmals eine Leseempfehlung. Ein spannender Artikel darüber, wie in Algerien Wahlkampf zur Präsidentschaftswahl gestaltet wird. Bouteflika will es nochmal richten und er scheint es auch zu schaffen. Trotzdem wird es spannend, denn es gibt einige durchaus interessante Kandidaten und auch einige interessante Wahlkampfansätze.

Eine ausschließlich Frauen gewidmete Wahlkampfveranstaltung zum zukünftigen Umgang mit ihren Rechten nutzte Wahlkampfleiter Sellal, um noch etwas mehr Nimbus um Bouteflika zu schaffen: ‚Bouteflika ist mit Algerien verheiratet. Er hat sein ganzes Leben für Algerien geopfert, er ist krank geworden wegen Algerien‘. Mit diesem Herrschertopos, nach welchem sich der König sein Königreich zur Frau nimmt, soll der kranke Präsident unsterblich gemacht werden. Für El Watan hingegen verkörpert dieser die letzten Stunden des Regimes, das ohne die physische Anwesenheit seiner Potentaten einfach nicht mehr vorstellbar sei.

Mehr findet Ihr hier.

Forensiker der Macht

von Susanne Kaiser.

Yasmina Khadra könnte Algeriens nächster Präsident werden. Der regimekritische Autor gab Anfang November seine Kandidatur für die Wahl im Frühjahr 2014 bekannt. Seine Chancen stehen schlecht, doch den Zeitpunkt hat er gut gewählt: Nach Jahren der Stagnation könnte sich die politische Zukunft Algeriens bald ändern.

Weiterlesen

Ein „heißer Krieg“ im Kalten Krieg: Saudi-Arabien und der Bürgerkrieg in Syrien

In Syrien fechten auch Saudi-Arabien und Iran einen Stellvertreterkrieg aus. Schon seit der islamischen Revolution 1979 befinden sich beide Länder in einem Kalten Krieg und wetteifern um die regionale Hegemonie am – je nach Sichtweise – Arabischen oder Persischen Golf.

Weiterlesen

Sind zwei Seiten eine zu viel?

Wer sich in Deutschland mit dem Israel-Palästina-Konflikt auseinandersetzt, der lernt, sich beide Seiten anzusehen – warum hat Israel diese geradezu paranoid wirkende Angst vor Angriffen; warum fliegen Steine auf israelische Kontrollposten; warum müssen Kinder auf dem Weg zur Schule durch Militärkontrollen; warum sind israelische Siedlungen hermetisch abgeriegelt; warum darf überhaupt immer weiter gesiedelt werden? Für jeden Angriff, jede Anfeindung, jeden Vorfall sucht man zuerst nach den Hintergründen, die die andere Seite dazu bewogen haben. Das ist gut für die Objektivität und die wissenschaftliche Analyse, keine Frage.

Weiterlesen

Neuere Beiträge

© 2017 Fokus-Nahost

Theme von Anders NorénHoch ↑