Warning: Parameter 2 to M_DataMapper::set_custom_wp_query_where() expected to be a reference, value given in /var/www/ud09_118/html/wordpress/wp-includes/class-wp-hook.php on line 298

Warning: Parameter 2 to M_DataMapper::set_custom_wp_query_groupby() expected to be a reference, value given in /var/www/ud09_118/html/wordpress/wp-includes/class-wp-hook.php on line 298

Warning: Parameter 2 to M_DataMapper::set_custom_wp_query_fields() expected to be a reference, value given in /var/www/ud09_118/html/wordpress/wp-includes/class-wp-hook.php on line 298

Warning: Parameter 2 to M_DataMapper::set_custom_wp_query() expected to be a reference, value given in /var/www/ud09_118/html/wordpress/wp-includes/class-wp-hook.php on line 298
Pressespiegel vom 9.2.15 - 15.2.15 - Fokus-Nahost

Fokus-Nahost

Blogs zum Nahen Osten

Pressespiegel vom 9.2.15 – 15.2.15

Pressespiegel Zusammengestellt von Jonathan Lang

Inhaltsverzeichnis: Ägypten: Putin zu Besuch * IS: Was wissen wir? * Jemen: Sicherheitslage prekär

   

Ägypten: Putin zu Besuch

Zwei Tage lang besuchte der russische Präsident Wladimir Putin seinen Amtskollegen al-Sisi in Ägypten. Der Besuch verlief sehr harmonisch und beide Staatsmänner bemühten sich den jeweils anderen zu hofieren. Grund dafür dürfte sein, dass beide Länder neue Verbündete auf dem internationalen Parkett suchen. Russland ist aufgrund seiner Ukraine-Politik im Westen weitgehend isoliert und al-Sisi sieht sich einen Demokratisierungsdruck von Europa und der USA ausgesetzt. Beide Staaten haben außerdem schwerwiegende wirtschaftliche Probleme und versuchen ihre bilateralen Handelsbeziehungen auszubauen. Ein Waffendeal aus dem Jahr 2014 ist symptomatisch für die Interessen Russlands und Ägyptens. Für 3,5 Milliarden Dollar will Ägypten Waffensysteme aus Russland beziehen. Ägypten kann das Geld aber nicht selbst aufbringen und wird die Summe von befreundeten Golfstaaten gestellt bekommen. Das zeigt die deutliche Schwächung des US-Einflusses auf das Land am Nil. Traditionsgemäß waren die USA seit den 70ern die Waffenlieferanten Ägyptens aber eben von dieser Abhängigkeit will sich al-Sisi lösen. Russland sucht vor allem Absatzmärkte und Handelspartner um die Sanktionen des Westens abzuschwächen. Im Nahen Osten und speziell in Ägypten versucht Putin an alte Bande aus Kalten Kriegs Zeiten anzuknüpfen, als Russland einen großen Einfluss auf die Region hatte.  

Putin zu Gast bei Freunden

Zeit, Martin Gehlen, 9.2.15 http://www.zeit.de/politik/ausland/2015-02/putin-aegypten-besuch

Warum Ägypten Putin auf beinahe groteske Art hofiert

Welt, Birgit Svensson, 10.2.15 http://www.welt.de/politik/ausland/article137322321/Warum-Aegypten-Putin-auf-beinahe-groteske-Art-hofiert.html

Bruderkuss gegen Amerika

FAZ, Markus Bickel, 10.2.15 http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/afrika/strategisches-treffen-putin-besucht-aegyptisches-staatsoberhaupt-13418899.html

Was Putins Kalaschnikow mit einem Kamel zu tun hat

SZ, Michael König, 10.2.15 http://www.sueddeutsche.de/politik/besuch-in-aegypten-was-putins-kalaschnikow-mit-einem-kamel-zu-tun-hat-1.2344883

Außenseiter unter sich

SZ, Julian Hans, Paul-Anton Krüger, 10.2.15 http://www.sueddeutsche.de/politik/putin-zu-gast-in-kairo-aussenseiter-unter-sich-1.2343272  
 

IS: Was wissen wir?

Was Fasziniert junge Männer an der Ideologie und dem Auftreten des IS? Wie stark ist der IS wirklich und wie wird sich die Lage in den nächsten Monaten weiterentwickeln?  

Beginnend mit Worten, endend mit Blut

Zeit, George Seesslen, 15.2.15 http://www.zeit.de/kultur/2015-02/islamischer-staat-dschihadisten-aus-europa-essay

Abu Alkakaa ist abgetaucht

Zeit, Karsten Stormer, 9.2.15 http://www.zeit.de/politik/ausland/2015-02/islamischer-staat-aussteiger

Der IS-Plan wird am eigenen Größenwahn scheitern

Welt, Alfred Hackensberger, 9.2.15 http://www.welt.de/politik/ausland/article137277746/Der-IS-Plan-wird-am-eigenen-Groessenwahn-scheitern.html

"Terrorismus ist die Strategie der Schwachen"

Spiegel, Jurek Skrobala, 12.2.15 http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/islamischer-staat-yuval-harari-spricht-ueber-grausame-hinrichtungen-a-1017427.html  
 

Jemen: Sicherheitslage prekär

Die Sicherheitslage im Jemen hat sich soweit verschärft, dass eine Reihe von Botschaften geschlossen wurden. Huthi-Rebellen haben seit einigen Wochen die Hauptstadt Sanaa unter ihrer Kontrolle und erklärten das Parlament für aufgelöst und den Präsidenten für abgesetzt. Besonders Saudi-Arabien ist über diese Entwicklung besorgt, da die Rebellen in ihren Augen vom Iran gesteuert werden.  

"Gegen al-Qaida, gegen die USA und Korruption"

Welt, Eva Maria Kögel, 13.2.15 http://www.welt.de/politik/ausland/article137406742/Gegen-al-Qaida-gegen-die-USA-und-Korruption.html

Botschaften im Jemen geschlossen

FAZ, Markus Bickel, Majid Sattar, Andreas Ross, Michaela Wiegel, 11.2.15 http://www.faz.net/aktuell/politik/warnung-vor-terror-botschaften-im-jemen-geschlossen-13423382.html

1 Kommentar

  1. Maximilian Vogel

    17. Februar 2015 at 12:25

    http://www.taz.de/Putin-in-Aegypten/!154473/
    Noch eine Interessante Meldunf in der taz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

© 2017 Fokus-Nahost

Theme von Anders NorénHoch ↑