Pressespiegel Zusammengestellt von Jonathan Lang

Inhaltsverzeichnis: Saudi-Arabien: Blogger zu 1000 Stockhieben verurteilt * Türkei: Waffenlieferungen nach Syrien aufgeflogen * Türkei: Pressefreiheit verschlechtert sich * Syrien: Todenhöfers Interview

 

 

Saudi-Arabien: Blogger zu 1000 Stockhieben verurteilt

Mit der Verurteilung eines Blogger zu 1000 Stockhieben sorgte Saudi-Arabien für Aufsehen. Raif Badawi forderte die Trennung von Staat und Religion und kritisierte die Politik Saudi-Arabiens als Mitverantwortlich für den gegenwärtigen, islamischen Terrorismus. Weltweite Proteste und Kritik erreichten ein vorläufiges Aufschieben der Bestrafung.  

Zu frei für Saudi-Arabien

Zeit, Martin Gehlen, 16.1.15 http://www.zeit.de/politik/ausland/2015-01/raif-badawi-blogger-saudi-arabien

Auspeitschen ist Mord auf Raten

Welt, Andrea Seibel, 16.1.15 http://www.welt.de/debatte/kommentare/article136420082/Auspeitschen-ist-Mord-auf-Raten.html

50 Peitschenhiebe für saudischen Blogger verschoben

Welt, Eva Maria Kogel, 16.1.15 http://www.welt.de/politik/ausland/article136453568/50-Peitschenhiebe-fuer-saudischen-Blogger-verschoben.html

Prügelstrafe für Blogger verschoben

FAZ, Markus Bickel, 16.1.15 http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/saudi-arabien-verschiebt-pruegelstrafe-fuer-raif-badawi-13373697.html

Saudische Heuchelei in Paris

SZ, Barbara Galaktionow, 12.1.15 http://www.sueddeutsche.de/politik/meinungsfreiheit-saudische-heuchelei-in-paris-1.2301071  
 

Türkei: Waffenlieferungen nach Syrien aufgeflogen

Durch Hacker veröffentlichte Dokumente berichten von einer enttarnten Waffenlieferung des türkischen Geheimdienstes nach Syrien. Drei Laster, die als Hilfskonvoi gekennzeichnet waren, wurden an der türkisch-syrischen Grenze vom Militär gestoppt und durchsucht. Dabei wurde die unerlaubte Ladung entdeckt und beschlagnahmt. Seit längerem wird vermutet das die Türkei Waffen nach Syrien schmuggelt. Unklar ist allerdings für welche Gruppierung die Lieferung bestimmt war.

 

Lieferte die Türkei Waffen an al-Qaida in Syrien?

Welt, Boris Kálnoky, 15.1.15 http://www.welt.de/politik/ausland/article136419175/Lieferte-die-Tuerkei-Waffen-an-al-Qaida-in-Syrien.html

Türkischer Geheimdienst soll Waffen an al-Qaida geliefert haben

Spiegel, Hasnain Kazim, 17.1.15 http://www.spiegel.de/politik/ausland/tuerkischer-geheimdienst-soll-waffen-an-al-qaida-geliefert-haben-a-1013499.html  
 

Türkei: Pressefreiheit verschlechtert sich

Türkische Zeitungen die aus Solidarität mit Charlie Hebdo seine Karikaturen abdrucken wollten sind in der Türkei stark unter Druck geraten. Die Abbildungen wurden als unmoralisch und verletzend bezeichnet und einige Internetseiten aus diesem Grund gesperrt. Türkische Journalisten sehen sich einer immer stärkeren staatlichen Zensur ausgesetzt, die vor einigen Jahren noch undenkbar war.  

Satire offenbart tiefe Zerrissenheit der Türkei

Welt, Boris Kálnok , Metin Gülmen, 14.1.15 http://www.welt.de/politik/ausland/article136364151/Satire-offenbart-tiefe-Zerrissenheit-der-Tuerkei.html

Davutoglu will die Ehre des Propheten verteidigen

Welt, Boris Kálnok, 15.1.15 http://www.welt.de/politik/ausland/article136403370/Davutoglu-will-die-Ehre-des-Propheten-verteidigen.html

"Nichts rechtfertigt das Töten von Menschen"

Spiegel, Interview mit Ekrem Dumanli, 14.1.15 http://www.spiegel.de/politik/ausland/streit-ueber-mohammed-karikaturen-zaman-chef-fuerchtet-demokratie-abbau-a-1013010.html  
 

Syrien: Todenhöfers Interview

Jürgen Todenhöfer veröffentlichte im RTL Nachtmagazin ein Interview mit einem IS-Kämpfer aus Deutschland. Das Interview führte er in der IS-Hochburg Mossul durch. Zweifelsfrei bewies Todenhöfer Mut, in das Territorium des IS zu reisen. Kritisiert wird er allerdings dafür dass er das Interview angeblich zu wenig kritisch führte und den Fundamentalisten dadurch eine Bühne für ihre Propaganda gab.  

Infoporno zur Selbstimmunisierung

SZ, Matthias Drobinski, 14.1.15 http://www.sueddeutsche.de/medien/rtl-interview-mit-deutschem-is-kaempfer-infoporno-zur-selbstimmunisierung-1.2302768

Todenhöfers zweifelhafte Propaganda für den IS

Welt, Alfred Hackensberger, 15.1.15 http://www.welt.de/politik/ausland/article136403805/Todenhoefers-zweifelhafte-Propaganda-fuer-den-IS.html